PTW auf der DGMP Dreiländertagung 2017

Messen. Analysieren. Dokumentieren. Fertig!

Machen Sie es sich einfach: Sparen Sie Zeit bei QA-Datenerfassung und -management.

Mit BEAMSCANTM, dem neuen Wasserphantom, und Track-it, der browserbasierten QA-Datenmanagement-Plattform, kombiniert in einer automatisierten Lösung, können Sie Ihre Basisdaten jetzt noch schneller erfassen, analysieren und normgerecht dokumentieren.

Wie komfortabel dies ist, möchten wir Ihnen gern zeigen. Erfahren Sie mehr dazu auf unserem Stand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Weitere Produktpräsentationen auf unserem Stand, die Sie interessieren könnten:

  • DICOM RT Studio mit RT MonteCarlo 3D
    Minimieren Sie Ihren Zeitaufwand für die Planverifikation mit automatisierter Monte-Carlo-Dosisberechnung. Informieren Sie sich über RT MonteCarlo 3D, dem neuesten Modul der Patienten-QA-Plattform DICOM RT Studio.
  • Track-it 1.1
    Erfahren Sie mehr über effizientes QA-Datenmanagement in der Strahlentherapie. Entdecken Sie die Vorteile der browserbasierten Track-it-Plattform - jetzt mit neuen Funktionen, wie Dashboard-Anzeige, Logbüchern und praktischen Kommentarfunktionen.
  • PinPoint® 3D
    Lernen Sie die PinPoint® 3D der nächsten Generation kennen und informieren Sie sich, wie sich diese optimierte, hochpräzise Ionisationskammer für die Messung kleinster Feldgrößen einsetzen lässt.
  • VeriSoft 7.1 für OCTAVIUS 4D
    Wie lassen sich lange Bestrahlungsfelder, non-koplanare oder nicht-isozentrische Bestrahlungen mit OCTAVIUS® 4D optimal dosimetrisch verifizieren? Lassen Sie sich die neuesten Funktionen in VeriSoft® zeigen.

DGMP-Dreiländertagung
Dresden, 10.-13.09.2017

Sie finden uns:
Stand-Nr. 25

Sie möchten eine Live-Demo auf unserem Stand?
Sie haben Fragen zu einer Applikation?
Sie können nicht kommen, möchten aber Informationen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ein Vortrag zum Thema Kleinfelddosimetrie, der Sie interessieren könnte:

10.09.2017
Session 5 / Raum Konferenz 1
17:00-17:15 Uhr, V20

Small-field output factor corrections of gas-filled and solid photon detectors - Derivation from their lateral dose response functions by a convolution technique in comparison with direct measurement
Daniela Poppinga (Oldenburg)

Cookies at PTW websites

At our websites we use cookies to collect statistic information in order to optimise the use of our website. By proceeding further into our website, you accept our use of cookies. Read more about our cookie policy and instructions on how to delete cookies.
Accept cookies